Verlängerte Rückgabe bis 30.01.2019

Verlängerte Rückgabe bis 30.01.2019

Tel: +45 7050 5900
Mo - Fr
08:30-15:30

Die richtigen Zeltheringe

Vielleicht haben Sie das beste Auto der Welt – und doch ist es nur so gut wie seine Reifen.

Dasselbe gilt auch für ein Zelt. Um ein Zelt fest auf dem Boden zu verankern, muss es vollständig, korrekt und mit den passenden Heringen aufgebaut sein. Legen Sie sich also verschiedene Heringe zu, damit Sie für jede Bodenbeschaffenheit und alle Witterungsbedingungen den passenden Hering haben.

Acht Heringe, die in Ihrem Gepäck nicht fehlen dürfen


Offener Stahlhering – für Unterlagen und Zeltböden 
 
Holzhering – vier große Holzheringe für Hauptabspannleinen bei weichen Bodenbedingungen

Guyline-Hering – lange Heringe für Haupt- und Seitenabspannleinen, kürzere Heringe für Zeltwände, ideal für weiche bis mittelharte Böden mit wenigen Steinen

Anchor-Hering – für alle Abspannpunkte auf mittelharten bis harten Böden, V-Profil ideal für Hauptabspannleinen und U-Profil für allgemeine Abspannleinen

Felsbodenhering Tarzan – für steinige Böden
  
Delta-Nylon-Hering – Sicherheit bei allen Witterungsbedingungen und ideal für Seitenabspannleinen (Abbildung: Delta-Edelstahl-Hering) 

Delta-Edelstahl-Hering – Sicherheit für die Hauptabspannleinen bei allen Witterungsbedingungen

Delta-Felsbodenheringe – für die Sicherung von Abspannleinen mit Felsbodenheringen für Sicherheit bei allen Witterungsbedingungen auf steinigen Böden

Spitzentipss

1. Fragen Sie die Eigentümer des Campingplatzes danach, welche Heringe sie für ihren Campingplatz empfehlen.

2. Befestigen Sie Ihr Zelt stets vollständig mit Heringen für den Fall, dass sich das Wetter ändert.

3. Verwenden Sie zum Einschlagen der Heringe in den Boden stets einen Camping-Hammer, um Verletzungen zu vermeiden.

4. Verwenden Sie zum Herausziehen der Heringe stets einen Heringauszieher, um Verletzungen und Beschädigungen zu vermeiden.

5. Reinigen und reparieren Sie Ihre Heringe nach der Rückkehr. Ersetzen Sie fehlende Heringe und bewahren Sie die Heringe separat auf, um Beschädigungen des Zeltstoffs zu verhindern.