MENU
0
Tel: +45 7050 5900
Mo - Fr
08:30-15:30

Luftmatratzen

Komfortabel wie in einem zweiten Zuhause.

Outwells Luftmatratzen und Luftbetten sorgen mit einer Auswahl an Höhen und Größen dafür, dass Sie es von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang warm und bequem haben. Die vollständig isolierten Luftmatratzen mit weicher Veloursbeschichtung sind als Einzel- und Doppelausführung sowie in der Größe Kingsize erhältlich. Wenn Sie sich zusätzlichen Komfort wünschen, ist das Superior-Luftbett mit einer Höhe von 50 cm die ideale Wahl für besten Schlafkomfort wie in einem zweiten Zuhause. 

Outwell Luftmatratzen
Show more ▼ Show less ▲

Komfortabel wie in einem zweiten Zuhause.

Outwells Luftmatratzen und Luftbetten sorgen mit einer Auswahl an Höhen und Größen dafür, dass Sie es von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang warm und bequem haben. Die vollständig isolierten Luftmatratzen mit weicher Veloursbeschichtung sind als Einzel- und Doppelausführung sowie in der Größe Kingsize erhältlich. Wenn Sie sich zusätzlichen Komfort wünschen, ist das Superior-Luftbett mit einer Höhe von 50 cm die ideale Wahl für besten Schlafkomfort wie in einem zweiten Zuhause. 

Luftmatratzen
Farbe
Gewicht
Preis
Auf Lager
Mehr sehen

Ratgeber zum Luftbettenkauf

Schlafen Sie gut – auf dem besten Luftbett für Ihr Abenteuer

Bei einem Luftbett bzw. einer Luftmatratze handelt es sich um eine Matratze, die mithilfe einer Pumpe aufgeblasen werden muss. Damit unterscheiden sie sich von selbstaufblasbaren Matratzen, die keine Pumpe erfordern. Die Luftbetten von Outwell sind besonders komfortabel und bieten dem Körper eine erstklassige Unterstützung. Damit sind sie die ideale Wahl für den Urlaub und zu Hause. 

Wir haben ein breites Spektrum an aufblasbaren Luftbetten in unserem Angebot – für jedes Abenteuer genau das richtige. Welches das richtige Luftbett für Sie ist, hängt davon ab, wofür Sie es benötigen und wohin Sie reisen möchten.

Dieser Ratgeber unterstützt Sie bei der Auswahl des perfekten aufblasbaren Luftbetts für Sie und Ihre Familie.

Die besten Luftbetten für den Campingurlaub mit der Familie

Ihr Camping-Luftbett muss leicht und einfach aufzubauen sein und nachts den größtmöglichen Komfort bieten. Aufblasbare Doppelbetten sind die ideale Wahl für Paare. Die großzügigen Einzelbetten eignen sich dagegen perfekt für Alleinerziehende und Kinder. Alle aufblasbaren Camping-Matratzen von Outwell sind tragbar und kompakt. Wenn Sie allerdings mit dem Auto unterwegs sind und in der Nähe Ihres Zelts parken, sind Packgröße und Gewicht weniger wichtig. Dann müssen Sie sich nicht zwangsläufig für ein ultraleichtes Modell entscheiden. Wenn Sie gerne länger Ferien machen oder regelmäßig campen, lohnt es sich, in eine erstklassige aufblasbare Matratze zu investieren. Ein Luftbett mit Memory-Foam-Auflage stützt den Körper und bietet eine verbesserte Druckverteilung. Damit ist Ihnen Jahr für Jahr großartiger Komfort sicher – von Kopf bis Fuß. Auch die Höhe des aufblasbaren Luftbetts sollte nicht außer Acht gelassen werden. Höhere Luftmatratzen bieten eine bessere Dämmung und erleichtern das morgendliche Aufstehen.

Wir empfehlen:

Doppelluftbetten

Luftbett Wonderland Double mit Memory-Foam-Auflage – weitere Informationen hier

Luftbett Dreamland Double mit Memory-Foam-Auflage – weitere Informationen hier

Luftmatratze Superior Double mit eingebauter Pumpe – weitere Informationen hier

Einzelluftbetten

Luftbett Wonderland Single mit Memory-Foam-Auflage – weitere Informationen hier

Luftbett Dreamland Single mit Memory-Foam-Auflage – weitere Informationen hier

Luftmatratze Superior Single mit eingebauter Pumpe – weitere Informationen hier

Die besten Luftbetten für Wochenendtrips

Auf Kurztrips und Rundreisen ist der Komfort besonders wichtig. Und was gibt es Schöneres, als sich nachts auf ein gemütliches Luftbett zu legen. Allerdings brauchen Sie in diesem Fall nicht unbedingt ein Modell aus dem Premium-Segment. Denn schließlich nutzen Sie es immer nur wenige Tage lang. Wenn Sie von Ort zu Ort reisen, spielen außerdem Gewicht und Packgröße eine wichtigere Rolle.

Wir empfehlen

Doppelluftbetten

Zwei-Kammer-Luftmatratze Classic – weitere Informationen hier

Luftmatratze Excellent King – weitere Informationen hier

Luftmatratze Excellent Double – weitere Informationen hier

Einzelluftbetten

Luftmatratze Classic Single mit Kissen und Pumpe – weitere Informationen hier

Luftmatratze Excellent Single – weitere Informationen hier

Die besten Luftbetten für Kinder

Wie alle Eltern wissen, ist gute Nachtruhe gleichbedeutend mit glücklicheren Kindern. Daher sollen Sie sicherstellen, dass Ihre Kinder traumhafte Nächte unter den Sternen erleben – mit einem stützenden und gemütlichen aufblasbaren Luftbett. Grundsätzlich schlafen Kinder besser auf festeren Matratzen. Schon ein paar zusätzliche Pumpenhübe können viel ausmachen.  Es ist vollkommen normal, dass aufblasbare Betten über Nacht ein wenig Luft verlieren. Daher sollten Sie jeden Morgen überprüfen, ob die Matratze wieder ein wenig aufgepumpt werden sollte. Für alle Camper mit kleineren Kindern, die noch einen Mittagsschlaf halten und noch nicht trocken sind, sind Matratzenschoner ein Muss. Diese wasserdichten Laken schützen das Luftbett vor kleinen Unfällen. Außerdem können sie nach dem Gebrauch einfach gewaschen werden.

Wir empfehlen:

Luftbett Dreamland Single mit Memory-Foam-Auflage – weitere Informationen hier

Luftmatratze Superior Single mit eingebauter Pumpe – weitere Informationen hier

Luftmatratze Classic Single mit Kissen und Pumpe – weitere Informationen hier

Die besten Luftbetten für zu Hause

Wenn Sie Übernachtungsgäste erwarten, sind aufblasbare Luftbetten eine tolle Lösung. Sie lassen sich einfach aufbauen und können schnell weggeräumt und verstaut werden, wenn sie nicht in Gebrauch sind. Um Ihren Gästen angemessenen Komfort zu bieten, benötigen Sie ein großes, robustes Luftbett, das den Körper stützt. Eine extra hohe, aufblasbare Matratze sorgt nicht nur für ein Gefühl wie zu Hause, sie erleichtert auch das Aufstehen und Hinlegen. Das ist besonders wichtig, wenn Sie ältere Gäste empfangen. Wir empfehlen ein Doppel- oder Kingsize-Luftbett. Darauf finden sowohl Paare als auch einzelne Schlafgäste ausreichend Platz.

Wir empfehlen:

Luftmatratze Superior Double mit eingebauter Pumpe – weitere Informationen hier

Luftmatratze Excellent King – weitere Informationen hier

Die besten Luftbetten für Rucksacktouren

Packgröße, Gewicht und Komfort – das sind die drei Faktoren, die es zu beachten gilt, wenn Sie eine Rucksacktour, einen Wanderurlaub oder eine Reise mit leichtem Gepäck planen. Besonders wichtig sind diese Aspekte dann, wenn Sie Ihre Ausrüstung über längere Zeiträume tragen müssen. Wenn Sie als Paar reisen und sich für ein leichtes Doppelluftbett entscheiden, können Sie sich mit dem Tragen abwechseln. Einige unserer leichtesten Doppelluftbetten wiegen gerade einmal 2,4 kg. Unsere aufblasbaren Einzelluftbetten beginnen bei 1,4 kg.

Wir empfehlen:

Doppelluftbetten

Flow Airbed Double – weitere Informationen hier

Reel Airbed Double – weitere Informationen hier

Einzelluftbetten

Flow Airbed Single – weitere Informationen hier

Reel Airbed Single – weitere Informationen hier

Die besten Luftbetten für kleines Geld

Sind Sie neu in der Welt des Campings oder suchen Sie nach einem Schnäppchen? Die Grundlage für erholsamen Schlaf muss nicht teuer sein. Diese aufblasbaren Matratzen sind komfortabel und praktisch. Sie lassen sich einfach aufblasen und entleeren und sorgen für erholsame Nächte auf dem Campingplatz. 

Wir empfehlen:

Doppelluftbetten

Luftmatratze Classic Double – weitere Informationen hier

Luftmatratze Classic King – weitere Informationen hier

Luftmatratze Classic Double mit Kissen und Pumpe – weitere Informationen hier

Einzelluftbetten

Luftmatratze Classic Single – weitere Informationen hier

Luftmatratze Classic Single mit Kissen und Pumpe – weitere Informationen hier

Worin unterscheiden sich Luftmatratzen und Luftbetten?

Sowohl Luftmatratzen als auch Luftbetten müssen entweder mit einer manuellen oder einer elektrischen Pumpe aufgeblasen werden. Sie unterscheiden sich allerdings hinsichtlich ihres Materials und der Struktur des Oberflächenmaterials.

Luftmatratzen von Outwell

Luftbetten von Outwell

  • Beflockte, samtartige Oberfläche
  • Ohne Laken nutzbar
  • Mit Struktur, damit Ihr Schlafsack nicht von der Matratze rutscht
  • Langlebige PVC-Unterseite, die den Strapazen des Campinglebens standhält
  • Aus robuster, angenehm weicher Polyestermischung gefertigt
  • Ohne Laken nutzbar
  • Mit geriffelter Struktur, damit Ihr Schlafsack nicht von der Matratze rutscht
  • Sehr leicht und einfach zu transportieren

Pflegehinweise für Ihr Luftbett

Die Pflege Ihres aufblasbaren Luftbetts gestaltet sich ganz einfach. Wenn Sie sich an die folgenden Hinweise halten, wird Sie Ihr Luftbett viele Jahre lang treu begleiten.

1. Sehen Sie sich auf dem Campingplatz den Boden an

Scharfe Objekte und Luftbetten passen nicht zusammen. Achten Sie daher darauf, dass auf dem Boden keine scharfen Steine, Zweige oder liegengelassene Werkzeuge zu finden sind, bevor Sie Ihre Luftmatratze ablegen. So vermeiden Sie Löcher in der Matratze. Legen Sie immer eine Barriere zwischen Boden und Luftbett. Im Zelt ist dies der Zeltboden. Wenn Sie Ihr Luftbett aus dem Zelt holen möchten, um darauf den Sonnenschein zu genießen, sollten Sie den Boden zunächst mit einer Decke oder einem Sonnensegel abdecken. So bleibt Ihr aufblasbares Luftbett sauber und unbeschädigt.

2. Verwenden Sie Matratzenschoner

Ein wasserdichter Matratzenschoner ist die ideale Wahl, wenn Sie kleine Kinder haben. Er schützt die weiche Oberfläche vor kleinen Unfällen und verschütteten Flüssigkeiten. Der Matratzenschoner ist ein Laken mit einer saugfähigen Oberfläche, die sich deutlich einfacher reinigen lässt als ein ganzes Luftbett. Es wird außerdem empfohlen, Luftmatratzen mit Memory-Foam-Auflage mit einem Spannbetttuch zu schützen.

3. Legen Sie keine scharfen Objekte auf oder unter das Luftbett

In kleinen Räumen wie einem Zelt landen kleine Objekte schnell am falschen Ort. Investieren Sie in Aufbewahrungslösungen für ein Zelt. So stellen Sie sicher, dass Gegenstände wie Scheren, Nagelknipser, Rasierer, Taschenmesser und Küchenmesser nach dem Gebrauch sicher verstaut werden können und nicht aus Versehen unter der Matratze landen. 

4. Finden Sie den richtigen Härtegrad für Ihr Luftbett

Zu viel Luft sorgt für eine übermäßige Belastung der Nähte, wodurch Luft austreten könnte. Dasselbe gilt für das Hüpfen auf dem Luftbett. Zu wenig Luft bedeutet hingegen, dass das Luftbett in der Mitte nachgibt und keinen ausreichenden Halt bietet. Sie müssen das Luftbett so aufblasen, dass es sich fest anfühlt, keine Falten wirft und die Nähte nicht abgewetzt oder überdehnt aussehen.

5. Halten Sie Ihre Luftmatratze sauber

Am einfachsten lassen sich Luftbetten im aufgeblasenen Zustand reinigen. Verwenden Sie eine weiche Bürste oder Ihre Hand, um losen Schmutz zu entfernen. (Wenn Sie zu Hause sind, können Sie das Luftbett auch mit einem Staubsauger absaugen.) Schmutzflecken lassen sich am besten mit einem Schwamm, Wasser und etwas mildem Spülmittel entfernen. Verwenden Sie keine aggressiven Chemikalien, die das Material angreifen könnten. Lassen Sie das Luftbett gründlich trocknen, bevor Sie es wegpacken.

6. Lagern Sie Ihr Luftbett richtig

Die meisten aufblasbaren Luftbetten können im entleerten Zustand und in Tragetaschen oder Boxen aufbewahrt werden. Achten Sie darauf, das Luftbett vor dem Zusammenfalten oder -rollen vollständig zu entleeren. Verstauen Sie Ihr aufblasbares Luftbett in einer Box oder einer Tragetasche, damit es nicht schmutzig wird. Bewahren Sie es nicht in einer Plastiktüte auf, da sich darin durch Feuchtigkeit Schimmel bilden kann.

7. Überprüfen Sie das Luftbett vor dem Gebrauch auf Löcher

Zu Hause lassen sich Probleme deutlich einfacher beheben als auf dem Campingplatz. Bevor Sie in den Urlaub fahren, sollten Sie Ihr Luftbett auf Anzeichen für Löcher oder undichte Nähte überprüfen. Pumpen Sie das Luftbett dafür einfach auf und lassen Sie es über Nacht stehen. Wenn es bis zum Morgen viel Luft verloren hat, hat es ein Loch. Luftbetten sind so konzipiert, dass sie über Nacht ein wenig Luft verlieren. Wenn es also nur wenig Luft verloren hat, ist es wahrscheinlich in Ordnung.

Löcher lassen sich normalerweise schnell, einfach und kostengünstig mit einem Reparatursatz für Luftbetten reparieren. So gehen Sie vor:

i. Suchen Sie nach dem Loch:

  1. Füllen Sie eine Sprühflasche mit Wasser und einigen Tropfen mildem Spülmittel.
  2. Sprühen Sie die Mischung auf die gesamte Oberfläche Ihrer aufblasbaren Luftmatratze.
  3. Rollen Sie die Luftmatratze vom Fußende zum Kopfende zusammen. Rund um das Loch bilden sich Blasen.

ii. Flicken Sie das Loch:

  1. Wischen Sie das Seifenwasser überall ab und lassen Sie die Luftmatratze trocknen.
  2. Befestigen Sie den Flicken entsprechend der Anleitung des Reparatursatzes für Luftbetten.
  3. Pumpen Sie die Luftmatratze auf, um zu überprüfen, ob das Loch versiegelt ist. Falls nicht, muss dieser Vorgang wiederholt werden, bis dies der Fall ist.

Unverzichtbares Zubehör für Luftbetten

Sorgen Sie dafür, dass Sie alles für einen erholsamen Schlaf haben.

Pumpen

Sofern Ihr Luftbett nicht mit einer eingebauten Pumpe ausgestattet ist, benötigen Sie zum Aufblasen eine manuelle oder eine elektrische Luftpumpe. Elektrische Pumpen benötigen einen Stromanschluss. Die manuellen Pumpen von Outwell überzeugen mit einer einfachen Bedienung.

Zu den Luftpumpen

Schlafsäcke

Der perfekte Partner für Ihr Luftbett. Schlafsäcke gibt es in verschiedenen Designs, mit unterschiedlicher Dämmung und in verschiedenen Größen, sodass auch Sie und Ihre Familie Ihren optimalen, kuscheligen Begleiter finden werden.

Zu den Schlafsäcken

Kissen

Genießen Sie von Kopf bis Fuß großartigen Komfort – mit einem Campingkissen und einem Luftbett von Outwell. Unsere Campingkissen sind in verschiedenen Formen und Designs erhältlich, damit auch Sie die perfekte Unterlage für Ihren Kopf finden.

Zu den Campingkissen

Haben Sie eine Frage? Wir helfen Ihnen gerne!

Wenn Sie vor oder nach dem Kauf eines Luftbetts Fragen haben, können Sie sich gern an unser Team vom Kundendienst wenden.